Mahlstetten

Aus Donaubergland Wandern

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Hirsch-Erlebniswald in Mahlstetten

Die Gemeinde Mahlstetten, 1253 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, liegt auf der Albhochfläche in ca. 880 m Höhe.

Uraltes Kulturland, das den Reiz der Ursprünglichkeit bewahrt hat, ist hier erhalten geblieben. Besonders die schöne Alblandschaft mit ihren Wacholderheiden lockt immer wieder viele Wanderer an. Das enge, felsen- und waldreiche Lippachtal mit seiner seltenen Vegetation ist ebenfalls ein vielbesuchtes Wanderziel.

Weit über die Grenzen des Landkreises Tuttlingen hinaus ist Mahlstetten vor allem durch seine hervorragenden Wintersportmöglichkeiten bekannt. Das Angebot erstreckt sich über 3 Skilifte bis hin zur 11 km langen Mahlstetter Loipe.

Ein weiterer Anziehungspunkt ist die Wallfahrtskirche Aggenhausen. Jedes Jahr im Mai pilgern Gläubige aus dem ganzen Landkreis in die historische Kapelle, um dort die berühmten Maiandachten zu Ehren der Gottesmutter zu feiern.

Sehenswürdigkeiten

  • Wallfahrtskirche Aggenhausen
  • Lippachtal
  • Wacholderheide Kraftstein (NSG)

Freizeitmöglichkeiten

Link

http://www.mahlstetten.de

Persönliche Werkzeuge